Staatliche Förderungen

 

 

 

Es gibt einige staatliche Programme, die Ihnen bei Sanierungsmaßnahmen Zuschüsse gewähren.

 

Wir haben Ihnen hier die aktuellen Programme kurz zusammengestellt. Da sich die Bedingungen und Konditionen ständig ändern, sind diese Angaben ohne Gewähr und dienen zu Orientierung.

 

Sie können ganz aber auch einfach und bequem unter Buderus Fördermittelauskunft prüfen, welche Kredite, Förderungen und Steuerermäßigungen für Sie in Frage kommen. Hier wird ebenfalls erklärt, wann und wie die Anträge gestellt werden müssen.

 

Unter Buderus Fördermittelservice können Sie einen kostenpflichtigen Service in Anspruch nehmen. Dort werden Ihnen die möglichen Förderungsmaßnahmen genannt und auf Wunsch auch beantragt.

 

 

(1) Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

 

Das BAFA zahlt auf Antrag Zuschüsse an der Hausbesitzer oder Betreiber der Anlagen.

  • Heizungsaustausch mit gleichzeitiger Verbesserung der Energieeffizienz - Förderung Solarthermie, Wärmepumpen, Biomasse
  • Heizungsoptimierung
  • Optimierung bereits geförderter Anlagen

 

(2) Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

 

  • 430 Energieeffizient Sanieren
  • 431 Zuschuss für Baubegleitung
  • 433 Zuschuss Brennstoffzelle
  • 455 Altersgerecht Umbauen

 

(3) Bayerische Staatsregierung

 

  • 10.000 Häuser-Programm  (Das Programm fördert eine umfassende energetische Sanierung im Bestand bzw. die energieeffiziente Gestaltung Ihres Neubaus.)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herbert Ulsamer GmbH Haustechnik

Anrufen

E-Mail

Anfahrt